Ausstellung des Freundeskreis Maybach Museum e.V.

ab 22. September 2017 –

Über 2000 Dokumente, Fotos und Gegenstände hat der Freundeskreis seit 2015 gesammelt, die das Wirken der großen Konstrukteure Wilhelm und Karl Maybach dokumentieren – vom ersten schnelllaufenden Verbrennungsmotor, entstanden in Daimlers Gartenhaus, bis hin zur Abgasturboaufladung. Zum ersten Mal wird nun die  wachsende Sammlung öffentlich präsentiert und dabei unter anderem gezeigt, dass die maybachschen Innovationen weit über die Motoren für luxuriöse Limousinen hinausgingen. Zu sehen ist die Ausstellung im Stadtarchiv Friedrichshafen (öffentliche Ausstellung, Eintritt frei).

Für weitere Informationen zum Freundeskreis und zur Mitgliedschaft wenden Sie sich an Andrea Böttcher, Leiterin der Geschäftsstelle des Freundeskreises:
Andrea Boettcher          andrea.boettcher@maybach.org

Start typing and press Enter to search